Veranstaltungsarten

Hier finden Sie unser laufendes Angebot an Veranstaltungen nach Arten gegliedert, siehe Auswahlliste rechts. Eine kalendarische Auflistung der Veranstaltungen nach Monaten finden Sie unter Veranstaltungskalender.

Geistliche Kurse für alle

07.10.2022 – 09.10.2022

Entfällt: Photoworkshop für neue Perspektiven: Photographieren als Einübung in Achtsamkeit und Weg in die Stille.

Beginn:Fr, 07. Oktober 2022 18:30 Uhr Abendessen
Ende:So, 09. Oktober 2022 12:00 Uhr Mittagessen
Details & Anmeldung
Ort
Cursillo-Haus St. Jakobus, Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen
Tel.: 073 05 / 91 95 75
info@haus-st-jakobus.de
Leitung
Markus Spingler
Kosten
Übernachtungen im Einzelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 219 Euro.
Übernachtungen im Doppelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 203 Euro.
Jeweils zzgl. 15 Euro Materialkosten zahlbar in bar im Haus.
Anmerkung

Eine steigende Anzahl Menschen erlebt es in ihrem Alltag als Herausforderung bei einer Sache zu bleiben und stößt deshalb an Grenzen. Immer mehr, immer vielfältiger, immer schneller. So manchen zieht es mit diesen und ähnlichen Erfahrungen auf den Jakobusweg zum Pilgern:


Jeden Tag im Rhythmus von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gestalten, Schritt für Schritt unterwegs sein, Langsamkeit neu lernen, frei von Leistungsdruck.


In diesem Kurs werden die Teilnehmer mit Bildern arbeiten, die sie im Rahmen einer individuellen Wanderung selbst fotografieren. Dabei wird die Fotografie zum Hilfsmittel, um ganz im Augenblick anzukommen, bewusst wahrzunehmen und zu entschleunigen.


Meist ist die Digitalkamera dabei und dann bei der Rückkehr der Speicher voll mit Photos, denn der Weg will dokumentiert sein für Familie und Freunde.


Unter den vielen Photos sind aber auch Bilder, die dem Verstand die Tür zur Seele öffnen. Sie laden ein zu einem persönlichen „Weiterweg”. In diesem Kurs werden die Teilnehmer mit Bildern arbeiten, die sie im Rahmen einer individuellen Wanderung selbst fotografieren. Dabei wird die Fotografie zum Hilfsmittel, um ganz im Augenblick anzukommen, bewusst wahrzunehmen und zu entschleunigen.


Nach der Fotowanderung dienen den Teilnehmern die Bilder als „Tür” zur Seele. In der Bildbetrachtung spüren sie dem nach, was sie fotografiert haben und stellen einen Bezug zu dem her, was sie beschäftigt. So können neue Perspektiven und Antworten auf „alte” Fragen gefunden werden. Pilger, die auf dem Jakobsweg bereits Bilder gemacht haben mit denen Sie arbeiten wollen, sind herzlich eingeladen diese mitzubringen.

Downloads
Photowerkstatt_2022-10-07_09.pdf
Anmeldung
Diese Veranstaltung ist ausgebucht

14.10.2022 – 16.10.2022

Unsere Tage zu zählen, lehre uns

Beginn:Fr, 14. Oktober 2022 18:30 Uhr Abendessen
Ende:So, 16. Oktober 2022 12:00 Uhr Mittagessen
Details & Anmeldung
Ort
Cursillo-Haus St. Jakobus, Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen, Tel.: 073 05 / 91 95 75
info@haus-st-jakobus.de
Leitung
Albert Rau, 30 Jahre Klinikseelsorger mit Schwerpunkt Intensivstation und Onkologie; Sterbebegleitung; Trauerbegleiter; seit 2019 aktiv im Ruhestand u. a. als Vorstand unserer Stiftung Haus St. Jakobus.
Kosten
Übernachtungen im Einzelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 219 Euro.
Übernachtungen im Doppelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 203 Euro.
Anmerkung

Dass auch Wir eines Tages sterben werden, wissen wir. Es ist weise, ein mögliches Sterben vorzubereiten (vor allem für die Familie). Das Nachdenken und Sprechen über den Tod (meditatio mortis) sollte sich aber nicht nur in einer Patientenverfügung oder in einem Testament ausdrücken. Ich sollte vielmehr auch fragen, was mich in meinem jetzigen Leben wirklich erfüllt, was meinem Leben echten Sinn verleiht:



  • Kenne ich meine tiefste Sehnsucht überhaupt?

  • Für was lohnt es sich, dass ich mich für den Rest meines Lebens einsetze?

  • Wage ich, endlich das zu tun, was ich immer schon tun möchte?

  • Bin ich bereit, mein Leben auf Liebe und Vertrauen aufzubauen?


In diesem Sinn bewusst und entschieden zu lebendas ist die beste Sterbevorbereitung!


Dieser Spur wollen wir nachgehen und entdecken, dass uns der lebendige Gott schon immer entgegenkommt, bei uns ist und trägt. Warum sollte dies beim Sterben dann anders sein.

Downloads
Homepage-Flyer-Unsere-Tage-zu-zaehlen.pdf
Anmeldung
3 Plätze frei

21.10.2022 – 23.10.2022

Stille Tage im Stile von Taizé: "Mehr als ein Augenarzt"

Beginn:Fr, 21. Oktober 2022 18:30 Uhr Abendessen
Ende:So, 23. Oktober 2022 12:00 Uhr Mittagessen
Details & Anmeldung
Ort
Cursillo-Haus St. Jakobus, Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen, Tel.: 07305 / 91 95 75
info@haus-st-jakobus.de
Leitung
Armin Bernhardt, Wernigerode, lebte 25 Jahre in Taizé und leitete anschließend als evangelischer Pfarrer 14 Jahre das Haus der Stille der evangelischen Landeskirche Magdeburg.
Kosten
Übernachtungen im Einzelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 219 Euro.
Übernachtungen im Doppelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 203 Euro.
Anmerkung

Ein Wochenende im Geist der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé mit vielen Liedern aus Taizé und mit Texten mit Texten von Lew Kopelew zu Dr. Friedrich Joseph Haas.


Dr. Friedrich Joseph Haas aus Münstereifel (heute: Bad Münstereifel) machte es sich zur Lebensaufgabe, den Hilflosen und Ärmsten unter den Verbannten zu helfen. 1806 war er nach Moskau gegangen und hatte dort eine Augenarztpraxis eröffnet.


Lew Kopelew wurde im Jahr 1980 die sowjetische Staatsbürgerschaft entzogen und er lebte den letzten Teil seines Lebens in Köln.


Wir werden am Wochenende Texte von Lew Kopelew über den deutschen Arzt betrachten. Kopelew hat viele Briefe des deutschen Arztes in sein Buch übernommen und wir werden einigen Gedanken von Dr. Haas nachgehen.

Downloads
Armin Bernhardt Stille Tage Okt 2022.pdf
Anmeldung
4 Plätze frei

27.10.2022 – 30.10.2022

Burn in - der Quelle der Begeisterung auf der Spur

Beginn:Do, 27. Oktober 2022 18:30 Uhr Abendessen
Ende:So, 30. Oktober 2022 12:00 Uhr Mittagessen
Details & Anmeldung
Ort
Cursillo-Haus St. Jakobus, Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen, Tel.: 073 05 / 91 95 75
info@haus-st-jakobus.de
Leitung
Isa Orlowski, Theologin und Meditationslehrerin, spirituelle Wandlungsarbeit

Julia Kohler, Theologin, Supervisorin, langjährige Erfahrung in Ruhegebet, Meditation und Exerzitienbegleitung.
Kosten
Übernachtungen im Einzelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 331 Euro.
Übernachtungen im Doppelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 307 Euro.
Anmerkung

Wer über lange Zeit engagiert lebt, läuft Gefahr, das eigene „Betriebssystem“ zu missachten. Projekte werden zu Selbstläufern und der Mensch bekommt das Gefühl, nur noch hinterher zu laufen. Dann wird es Zeit für eine Aktualisierung der Kursbestimmung:

Was ist mir wichtig? Passt mein Engagement zu meinem Lebensziel? Wohin will meine Seele mit mir?


In diesen Tagen versuchen wir dem inneren Menschen auf die Spur zu kommen. Was sind die Motive meines Herzens?


Wo schlummert unentdecktes Potential?


Und wir üben uns darin, gut mit unserem Lebensfahrzeug umzugehen.

Downloads
Burn in 2022.pdf
Anmeldung
10 Plätze frei

17.11.2022 – 20.11.2022

Der Schönheit des Lebens auf der Spur: Meditationskurs - Tage im Schweigen

Beginn:Do, 17. November 2022 18:30 Uhr mit dem Abendessen
Ende:So, 20. November 2022 13:00 Uhr nach dem Mittagessen
Details & Anmeldung
Ort
Cursillo-Haus St. Jakobus
Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen
Tel.: 073 05 - 91 95 75
info@haus-st-jakobus.de
Leitung
Isa Orlowski, Theologin und Meditationslehrerin, spirituelle Wandlungsarbeit
Kosten
Übernachtungen im Einzelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 331 Euro.
Anmerkung
Meditationstage im Schweigen

In der ostkirchlichen Theologie wird SCHÖNHEIT als ein Attribut Gottes verstanden. Wenn wir die Erde als Gottes Gewand betrachten, dann ist es göttliche Schönheit, die wir hier entdecken. In stiller Achtsamkeit werden wir ihrer gewahr.

Für mich ist SCHÖNHEIT auch ein inneres Phänomen. Wie kommt Schönheit in mein Leben? Mit dieser Frage im Hintergrund lauschen wir in das Leben hinein.

Elemente und Arbeitsformen

Durchgehendes Schweigen, bis auf ein Gruppengespräch am Tag, täglicher geistlicher Impuls, Meditation – Sitzen in der Stille (je 20 Min., dann Gehmeditation), Leibarbeit, meditativer Tanz und Gebärde, Abschlussgottesdienst, Einzelgespräche auf Anfrage.

Downloads
Schoenheit-des-Lebens_2022-11-17_20.pdf
Anmeldung
8 Plätze frei

02.12.2022 – 04.12.2022

Achtung: Dieser Kurs wird verschoben auf 13. - 15.01.2023.

Beginn:Fr, 02. Dezember 2022 18:30 Uhr wird verschoben auf 13.01.2023.
Ende:So, 04. Dezember 2022 12:30 Uhr wird verschoben auf 15.01.2023.
Details & Anmeldung
Ort
Cursillo-Haus St. Jakobus, Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen
Tel.: 073 05 / 91 95 75
info@haus-st-jakobus.de
Leitung
Dr. phil. Helga Gutbrod, Neu-Ulm
Im Hauptberuf auf dem Feld der Kunst und Kultur tätig, begeistere ich mich seit 17 Jahren für die Atemarbeit. Nach einer berufsbegleitenden Ausbildung bin ich seit 2015 Atempädagogin nach Ilse Middendorf und leite mit viel Freude Gruppen an. Ferner bin ich Trainerin für Gewaltfreie bzw. Wertschätzende Kommunikation.
Anmerkung
Achtung: Dieser Kurs wird verschoben auf Fr - So 13. - 15.01.2023.
Anmeldung
Diese Veranstaltung ist ausgebucht

09.12.2022 – 11.12.2022

Wegweiser Weisheitsgeschichte

Beginn:Fr, 09. Dezember 2022 18:30 Uhr mit dem Abendesseen
Ende:So, 11. Dezember 2022 13:00 Uhr nach dem Mittagessen
Details & Anmeldung
Ort
Cursillo-Haus St. Jakobus
Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen
Tel.: 073 05 - 91 95 75
info@haus-st-jakobus.de
Leitung
Monika Friess-Teuchert, Kunst- und Gestaltungstherapeutin
Dr. Andrea El Danasouri, Religionswissenschaftlerin, Kunsthistorikerin
Kosten
Übernachtungen im Einzelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 219 Euro.
Übernachtungen im Doppelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 203 Euro.
Anmerkung

Leben heißt: zeichnen ohne Radiergummi.


Auszeit • Freiraum • Inspiration • Austausch • Erleben • Momente der Stille…

An diesem Wochenende erleben wir die Weisheitsgeschichten verschiedener Religionen und Kulturen.

Elemente
• wir erschließen uns den Text auf verschiedenen Wegen…
• miteinander Eindrücke teilen,
• meditieren, malen
• alles ohne jede Vorkenntnis, frei und spontan.

Downloads
Wegweiser-Weisheitsgeschichte_2022-12-09_11.pdf
Anmeldung
11 Plätze frei

13.01.2023 – 15.01.2023

Vom Lebensatem bewegt: Ein Wochenende zum Auf- und Durchatmen

Beginn:Fr, 13. Januar 2023 18:30 Uhr mit dem Abendessen
Ende:So, 15. Januar 2023 13:00 Uhr nach dem Mittagessen
Details & Anmeldung
Ort
Cursillo-Haus St. Jakobus, Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen, Tel.: 073 05 / 91 95 75
info@haus-st-jakobus.de
Leitung
Dr. phil. Helga Gutbrod, Neu-Ulm
Im Hauptberuf auf dem Feld der Kunst und Kultur tätig, begeistere ich mich seit 17 Jahren für die Atemarbeit. Nach einer berufsbegleitenden Ausbildung bin ich seit 2015 Atempädagogin nach Ilse Middendorf und leite mit viel Freude Gruppen an. Ferner bin ich Trainerin für Gewaltfreie bzw. Wertschätzende Kommunikation.
Kosten
Übernachtungen im Einzelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 219 Euro.
Übernachtungen im Doppelzimmer mit Vollpension und Kursgebühr: 203 Euro.
Anmerkung

Jetzt. Innehalten. Mich sammeln auf mein Körperempfinden. Ohne zu werten - ich nehme nur wahr. So wie ich jetzt gerade bin, so darf es sein.

Die Arbeit mit dem zugelassenen, erfahrbaren Atem nach Ilse Middendorf ist absichtslos. Sie bietet mir an, mich auf neue Weise kennenzulernen und mir achtsam und liebevoll zu begegnen. Die Frage „Was brauche ich gerade?“ steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt. Dabei liegt meine Aufmerksamkeit auf verschiedenen Bereichen meines Körpers, die ich streichend berühre oder denen ich einfache, ruhige oder auch freudig-lebendige Bewegungen anbiete. Verändert sich dadurch meine Empfindung, mein Atem oder meine Stimmung? Dem wird im Anschluss nachgespürt. Dieses spielerisch-forschende Tun lässt keinen Raum für Grübeleien. Verspannungen können sich lösen und ich zur Ruhe kommen.

Atemarbeit erreicht mich auf körperlicher wie seelisch-geistiger Ebene. Sie bietet mir an, mich zu entspannen, aber auch Lebendigkeit in mir zu wecken, neue Kraft zu schöpfen und nicht zuletzt der Wechselwirkungen zwischen äußerer und innerer Haltung nachzuspüren. Das Wochenende lädt dazu ein, mich im fließenden Atem der Lebenskraft zu nähern, die mich vom ersten bis zum letzten Atemzug begleitet und mein ganz persönlicher Ausdruck ist.

Anmeldung
10 Plätze frei